Hoch- und Stahlbetonbau

2014/15 - Projekt Stadtvilla, Hildesheim

Die im Jahr 1904 erbaute Stadtvilla wurde von uns in enger Zusammenarbeit mit der Hildesheimer Denkmalschutzbehörde komplett saniert. Dabei wurde unter Anderem der ursprüngliche Zustand der Fassade wieder hergestellt. Im Inneren des Hauses wurden in Teilen originale Wandanstriche freigelegt und konserviert.

Moderne Sanitär-, Heizungs, und Elektrotechnik, sowie ein Datennetzwerk wurden in das historische Umfeld integriert.

Das Ergebnis einiger Details der umfangreichen Arbeiten zeigen wir hier anhand von Vorher/Nachher-Bildern. 

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

 

Die Windfedern wurden entfernt, der originale Dachabschluss wurde erneuert und in den ursprünglichen Farben gestrichen.


Die Fenster wurden ausgetauscht gegen moderne Isolierglasfenster in der damaligen Form.

 


 

Ein defekter Firstabschluss wurde erneuert.


 

 

 


 



In eine frühere Tür zu einem Lager wurde ein Fenster im Stil der übrigen Originalfenster eingesetzt.

 



Eine Wandbemalung wurde während der Bauarbeiten wiederentdeckt, soweit möglich freigelegt und restauriert.

 



Ein während eines früheren Umbaus eingebautes Bad wurde durch ein Duschbad nach dem Stand der Technik getauscht. Auch hier wurden die Fenster erneuert und dem Stil der übrigen angeglichen.

 

Ein Fenster wurde in einen Anbau nach hinten versetzt. Die alte Bleiverglasung wurde in das neue Fenster integriert.



 



Ein offener Kamin wurde entfernt und an gleicher Stelle durch einen individuell geplanten Grundoffen ersetzt.